Betrügermasche in Erfurt

Die Polizei warnt aufgrund einer Häufung in Erfurt erneut vor Internetbetrügern, die sich als Support-Mitarbeiter von Firmen wie Apple oder Microsoft ausgeben, um für eine vermeintliche Wartung Zugriff auf die Rechner ihrer Opfer zu bekommen.

Betrügermasche

Die Polizei warnt aufgrund einer Häufung in Erfurt erneut vor Internetbetrügern, die sich als Support-Mitarbeiter von Firmen wie Apple oder Microsoft ausgeben, um für eine vermeintliche Wartung Zugriff auf die Rechner ihrer Opfer zu bekommen.

Dabei gehen die Betrüger wie folgt vor:
Auf dem Bildschirm wird eine gefälschte Warnmeldung angezeigt mit einer Telefonnummer. In der Regel sind dann am Computer keine Eingaben mehr möglich. Aus Verzweiflung rufen viele Anwender die zuvor angezeigte Support-Telefonnummer an und tappen in die Falle. Für die vermeintliche Serviceleistung entstehen hohe Gebühren. So geschehen bei einem 54-Jährigen Erfurter, welcher 300 Euro für den Service bezahlen musste. Darüber hinaus erhält der „Servicemitarbeiter“ Zugriff auf den Computer und kann so persönliche Daten wie z.B. Bankdaten vom Computer erlangen.

Die Polizei rät dazu, beim Erscheinen einer solchen Meldung den Rechner über den Power-Knopf auszuschalten.

Quelle: Polizei Erfurt

Kommentar verfassen